Frankfurt

News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Die Botschaft der Schilder ist eindeutig: Genutzt werden darf die Eschersheimer Landstraße ab hier nur von Anliegern und Tankstellenkunden.
Eschersheim
|
Autofahrer ignorieren Verbote

Eschersheim: Fehlende Umleitungsschildersorgen für Chaos

Elf Leute finden in dem Bus Platz - auf die Straße muss niemand achten.
Frankfurt
|
Autonomes Fahren

Selbstfahrende Busse am Frankfurter Flughafen

Die glücklichen Väter Tim Heinemann (links) und Manuel Stock mit dem kleinen Felix im herbstlichen Garten.
Frankfurt
|
Regenbogeneltern

Der kleine Felix ist mit zwei Vätern glücklich

Das Wahlplakat nahe der Musterschule ist nicht das einzige, das immer noch steht.
Frankfurt
|
Parteien in der Pflicht

Die Wahlplakate sollten längst verschwunden sein

Noch eine neue schicke Adresse an der Hanauer: das „Innside Ostend“.
Frankfurt
|
Gastgewerbe

Wie Hotels sich feiern

Die vier verkohlten Stützpfeiler des Goetheturms in der aufgehenden Sonne: Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Frankfurt
|
Abgebranntes Wahrzeichen

Goetheturm: Immer mehr fordern Rekonstruktion

Jürgen Walburg mit seinem Studentenausweis der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität.
Frankfurt
|
Protest

So hat ein Frankfurter Student die Revolten der 1968er-Bewegung erlebt

Keine Zauberei: Jetzt noch in Frankfurt, demnächst schon wieder in Indien: Nicolai Friedrich.

Magier trifft auf Marketing

Der Handel und die Messe machten Frankfurt reich – und attraktiv. Das geschäftige Treiben am Main, einem wichtigen Handelsweg, war dementsprechend groß.
Frankfurt historisch

Der lange Weg Frankfurts zur Autonomie

Straffällig gewordene Minderjährige (l-r 14, 13 und 15 Jahre alt) stehen auf einem Balkon in einem Wohnheim für auffällige Kinder und Jugendliche in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa-Story: Wenn Kinder ihre Eltern schlagen vom 08.12.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Wörterbuch der Jugendsprache

Azzlack-Deutsch, Deutsch-Azzlack: So spricht man in Frankfurt und Offenbach

Foto: M. Bucka / Wikicommons
Frankfurt/Ludwigsburg
|
Deutschlands oberster Nazi-Jäger

"Mord verjährt nicht"

Frankfurt
|
Top 5

Diese Geschichten haben unsere Leser in dieser Woche besonders bewegt

Tausende haben gespendet, um Elias Hashimi zu retten.
Frankfurt
|
150 000 Euro-Rekordspende

Nach Autounfall in Thailand: Riesige Hilfsbereitschaft für Frankfurter Studenten

Aus Frankfurt in die Welt: Der 26 Jahre alte Max Waldmann macht seine Firma zum Global Player.
Frankfurt
|
Start-up

Frankfurter will die Hotel-Branche revolutionieren

Frankfurt
|
Beihilfe zum Massenmord

Ehemaliger KZ-Wachmann aus Frankfurt angeklagt

Frankfurt am Main, 19.10.2017, Stadtteil Eschersheim, Eschersheimer Landstrasse in Höhe Maybachstrasse, Wechsel-Werbetafel von Stroer. (c) Foto: Rainer Rüffer
Frankfurt
|
Kritik

Reklametafeln: Frankfurt verschläft Werbetrends

Das Krankenhaus Nordwest ist ein zentraler Baustein im Verbund der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist.
Frankfurt
|
Glückwünsche

Stiftung „Hospital zum Heiligen Geist“ wird 750 Jahre

Robert Russell von den Frankfurter Johannitern setzt im Basislager die Wasseraufbereitungsanlage in Betrieb.
Frankfurt/Liverpool
|
Johanniter bewähren sich

Deutsche Retter überzeugen bei einer EU-Großübung

Die Briefkästen in der Innenstadt wie hier am Kaiserbrunnen sind stark frequentiert. Daher gibt es hier alle 350 Meter einen. Dieser hat sogar einen der seltenen roten Punkte. Das heißt: Er wird auch am Sonntag geleert.
Frankfurt
|
Post

Briefkästen sind in Berkersheim Mangelware

Zünftige Buam: Jalalle Chahboune (links) und Wlassios Kordonias haben die „City-Alm“ auf dem Parkdeck des P & C-Kaufhauses eröffnet.
Innenstadt
|
Alpen-Atmosphäre in der Stadt

Parkhaus Töngesgasse: City-Alm folgt auf City-Beach

Kämpfen für den Erhalt des „historischen Kleinods“: Guido Neumann (links) und Eugen Müller vor dem Gasthof „Zum Hirsch“ an der Offenbacher Landstraße.
Traditionslokal "Zum Hirsch"

Drohender Abriss nach Eigentümerwechsel: Vereine wollen Gasthaus retten

Eine Möglichkeit künftiger Nutzung will die Stadt sich und der Gärtnerei eröffnen: Bebauung mit Wohnungen. Im Ortsbeirat Nieder-Eschbachs werden Bebauungspläne vorgestellt.
Nieder-Eschbach
|
Baugebiete in Nieder-Eschbach

„Arrondierung“ auf den Gärtnerei-Grundstücken

Auf diesen idyllischen Ausblick möchten sie nur höchst ungern verzichten: Gerd Vogel (links) und Rainer Weber wohnen im Röderbergweg 71-81. Sie sind damit Mieter der Wohnbaugenossenschaft Frankfurt eG, die den Grünstreifen mit einem Neubau bebauen will, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Durch die Bäume lugen die Nachbarhäuser der Nassauischen Heimstätte.
Ostend
|
Protest-Petition

Mieter im Röderbergweg kämpfen gegen Nachverdichtung

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht