Politik

Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Themen der Volksabstimmung: Die Schweizer stimmen unter anderem über eine Rentenreform ab.
Bern

Rentenreform in der Schweiz bei Abstimmung gescheitert

Die Kritik an der Brexit-Grundsatzrede von Theresa May nimmt zu. 
London/Wolfenbüttel

Kritik an Mays Brexit-Rede

Myanmars Quasi-Regierungschefin Aung San Suu Kyi und Armeechef Min Aung Hlaing (r.) stehen in der Kritik.
Rangun

Menschen in Myanmar zweifeln an Gewalt gegen Rohingya

Als sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Erdogan im Herbst 2015 die Hände reichten, schien die Welt dank des Flüchtlingspakts mit der EU einigermaßen in Ordnung. Doch zurzeit ist das Verhältnis angespannter denn je.
Frankfurt
|
Deutsch-Türkische Beziehungen

Imagekampagne: Charmeoffensive trotz Erdogan

Die AfD-Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland in Berlin.
Berlin

Neues Umfrage-Modell sieht AfD deutlich als dritte Kraft

US-Marines laufen während einer Übung der afghanischen Armee in der Provinz Helmand durch ein Camp.
Washington

Mehr als 3000 zusätzliche US-Soldaten nach Afghanistan

Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Chemnitz: Nach Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) haben im zweiten Quartal 2017 Verwaltungsgerichte über knapp 51 000 Asylklagen geurteilt.
Nürnberg

Erfolgsaussichten für Asylklagen zuletzt stark gestiegen

Der Angeklagte Andre E. sitzt neben seinem Anwalt im Gerichtsaal in München.
München

NSU-Prozess verzögert sich wegen neuer Befangenheitsanträge

Rohingya-Flüchtlinge gehen in Bangladesch an Land. Auch bis nach Australien hatten einige von ihnen versucht, zu gelangen.
Canberra

Australien will Rohingya für Rückkehr nach Myanmar bezahlen

Bundestagspräsident Lammert hatte mit seinem Vorschlag zur Deckelung der Bundestagsmandatszahl keinen Erfolg.
Berlin

Lammert beklagt Unwillen der Fraktionen zu Wahlrechtsreform

Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze in Simbach am Inn im Jahr 2015.
Berlin

Weniger Menschen halten Zuwanderung für großes Problem

Ein ausgebranntes Fahrzeug der Polizei wird auf dem Campus einer Technischen Hochschule in Atlanta abtransportiert.
Atlanta

Unruhen in Atlanta nach Mahnwache für erschossene Studentin

ARCHIV - Wahlhelfer sortieren am 14.09.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) die roten Wahlbriefe mit den abgegebenen Stimmen für die Bundestagswahl 2017.    (zu dpa «Suche nach Wahlhelfern für Bundestagswahl» vom 18.09.2017) Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Frankfurt/Berlin
|
Bundestagswahl 2017

Jede Stimme ist wichtig

US-Präsident Donald Trump und die Botschafterin der USA bei den UN, Nikki Haley, auf dem Weg zum UN-Hauptquartier.
New York

Trump kritisiert UN für „Bürokratie und Misswirtschaft”

Polizisten nehmen während Protesten in St. Louis einen Mann fest.
St. Louis

Erneut Proteste in St. Louis

Viele Menschen müssen mehr als die Hälfte ihres Einkommens für die Miete aufwenden.
Berlin

DGB prangert hohe Mieten an

Werner Mauss in der ZDF-Sendung "Eser und Gäste" im Jahr 1998.
Bochum

Prozess gegen Ex-Agent Mauss: Plädoyers verschoben

Grenze in Zypern: Die Inselrepublik soll mit dem Verkauf von EU-Pässen an reiche Investoren Milliarden verdient haben.
Nikosia

Bericht: Zypern verdient Milliarden mit EU-Pässen für Reiche

Derzeit die Lichtgestalt der Liberalen: FDP-Chef Christian Lindner beim Bundesparteitag. Foto: Ralf Hirschberger
Berlin

FDP schielt auf das Finanzministerium

Blick auf die Zentrale der SPD in Augsburg. Der mittlerweile aus dem Landtag ausgeschiedene Ex-Politiker Förster muss sich vor Gericht verantworten.
Augsburg

Ex-Abgeordneter gesteht vor Gericht sexuellen Missbrauch

Symbol für eine Koalition von CDU, FDP und Grünen nach der Bundestagswahl: Drei Hände vereinigen sich hinter der Landesfahne von Jamaika in den Farben Schwarz, Gelb und Grün.
Frankfurt
|
Mögliche Koalition

Regierungsbildung: Wie Jamaika gelingen kann

Randalierer stürmen durch die Straßen von St. Louis.
St. Louis

Erneut Unruhen bei Protesten nach Polizisten-Freispruch

Abgeordnete bekommen eine „Altersentschädigung”, der Bundespräsident ein Ruhegehalt, der Bundeskanzler und seine Minister eine Pension. Foto: Franz-Peter Tschauner
Berlin

Linke: Gesetzliche Rente für Kanzler, Minister, Abgeordnete

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht