13.10.2017 01:24 | dpa

Hessischer Kinopreis: Ulrich Tukur erhält Ehrenauszeichnung

Frankfurt/Main

Ulrich Tukur.
Ulrich Tukur. Bild: Georg Wendt/Archiv

Der mehrfach preisgekrönte Schauspieler Ulrich Tukur wird heute Abend in Frankfurt bei der Vergabe des Hessischen Film- und Kinopreises die Ehrenauszeichnung erhalten. Zur Verleihung werden weitere prominente Schauspieler wie Moritz Bleibtreu, Margarita Broich, Corinna Harfouch und August Zirner erwartet. Der erstmals verliehene Newcomerpreis geht an die Wiesbadenerin Jasna Fritzi Bauer („Ein Tick anders”). 

Insgesamt ist der Hessische Film- und Kinopreis mit rund 192 000 Euro dotiert. Preise werden unter anderem für Spielfilme und Dokumentarfilme vergeben, die einen Bezug zu Hessen haben. Der 60-jährige Tukur spielt im Frankfurter „Tatort” den Kommissar Felix Murot. In „Grzimek” stellte er den gleichnamigen Tierschützer und früheren Frankfurter Zoodirektor dar. 

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Auf welchem Kontinent liegt Spanien?: 

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Ein Blick auf das Gebäude vom Landgericht in Frankfurt am Main.
Frankfurt/Main
|
Prozess vor Landgericht Frankfurt

Liebespaar auf Zebrastreifen angefahren

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Rubrikenübersicht