13.08.2017 10:15 | dpa

VCD: Schülerticket zum Nulltarif wäre Signal gewesen

Kassel/Wiesbaden

Der Landesverband Hessen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hat die Einführung des hessenweit geltenden Schülertickets begrüßt - allerdings mit Abstrichen. Die Kosten von einem Euro pro Tag und damit 365 Euro im Jahr seien nicht das, was sich der VCD unter dem Ticket vorgestellt habe, teilte der Verkehrsclub am Samstag mit.

Ein Ticket zum Nulltarif wäre ein bedeutendes Signal gewesen, zumal das Land Hessen für das neue Jobticket der Landesbediensteten nur rund 240 Euro im Jahr zahle. Für Eltern mit mehr als einem schulpflichtigen Kind seien 365 Euro im Jahr immer noch eine erhebliche Summe, sagte der VCD-Landesvorsitzende Mathias Biemann. Ein erster Schritt zur Verbesserung der Akzeptanz des Öffentlichen Personennahverkehrs sei aber immerhin getan.

Der Sprecher des Verkehrsministeriums, Marco Kreuter, sagte am Samstag auf Anfrage, dass das neue Schülerticket für die meisten Schüler günstiger sei als die vorherigen Zeitkarten. Außerdem sei es den Schülern nun möglich, in ganz Hessen mit Bussen und Bahnen zu fahren. Auch die bisherige Nachfrage deute darauf hin, dass das Angebot als attraktiv empfunden werde: Bis Ende Juli wurden mehr als 220 000 Tickets verkauft.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?: 

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Weitere Artikel aus Rhein-Main & Hessen

Frankfurt
|
Der längste Radweg der Region

Auf der Regionalparkroute das Rhein-Main-Gebiet entdecken

Prozess gegen Transporterfahrer
Korbach
|
Amtsgericht Korbach

Todesfahrer erhält Bewährung

Rubrikenübersicht