12.10.2017 22:18 | dpa

Eisbären übernehmen mit Sieg gegen Schwenningen DEL-Spitze

Berlin

Durch den 3:1-Erfolg gegen Schwenningen sind die Eisbären vorübergehend Tabellenerster.
Durch den 3:1-Erfolg gegen Schwenningen sind die Eisbären vorübergehend Tabellenerster. Bild: Maurizio Gambarini

Die Eisbären Berlin sind zumindest für einen Tag wieder Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Sie gewannen in eigener Halle gegen die Schwenninger Wild Wings mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0).

Louis-Marc Aubry, Thomas Oppenheimer und Mark Olver sorgten mit ihren Treffern für den vierten Sieg der Berliner nacheinander. Am Freitag können die Nürnberg Ice Tigers sie aber wieder von der Spitze verdrängen. Dafür müssen die Franken ihr Heimspiel gegen Krefeld in der regulären Spielzeit gewinnen.

(dpa)

Kommentare



zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Ein neues Posting hinzufügen


Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wer rastet, der …?: 

Weitere Artikel aus Sport

Weitere Artikel aus Sport

Rubrikenübersicht